Peter Rademacher

Peter Rademacher ist Bildhauer. Seine Stahlobjekte setzen großes handwerkliches Können voraus und sind das Markenzeichen des Künstlers: „Mit dem Material kann ich Gedanken auf den Punkt bringen. Rostiger Stahl hat eine warme, erdverbundene Anmutung. Edelstahl wirkt kühl und leicht. Gleichzeitig fordert mich der Edelstahl, weil man nicht pfuschen kann. Die edle, silbrige Oberfläche würde jede Unsauberkeit in der Bearbeitung zeigen.“

Die Kunstwerke vereinen spielerisch Gegensätze wie geometrisch-organisch, offen-geschlossen, figurativ-abstrakt oder starr-beweglich in sich und sind gepaart mit assoziativen Bildtiteln. So ergeben sich neben der ästhetischen Wirkung auch Gedankenspiele, die von geistiger Wendigkeit, Humor und Leichtigkeit im Umgang mit der Kunst zeugen.

Die Objekte sind witterungsbeständig und daher auch für den Außenbereich geeignet. Sie reflektieren das Licht und stehen in spannungsreichem Kontrast zur Umgebung und zur Natur.